Schnell aufschreiben

Läuft gerade alles so gut bei ihr.

Andere regen sich über zu wenig Kinderkrank-Geld auf.
Naja, bei ihr sind 15 Jahre ohne einen Pfennig vergangen. Sie findet, es ist durchaus eine nette Geste, wenn man schon nichts tut auf der Arbeit, trotzdem noch „Gehalt“ zu bekommen. Es grüßt die alleinerziehende Selbständige! Das nur am Rande.

Bei Mamamotzt läuft es gerade sehr schön, und das gilt es umgehend festzuhalten! Damit sie es in düsteren Tagen nachlesen kann. (Letztes Wochenende war wieder der sterbende Schwan unterwegs. Nicht lustig!)

In der Woche kamen Meldungen über Meldungen, die Freude machen. Der Job bleibt vorerst, die selbständige Arbeit brummt. Man kann sagen bis Weihnachten etwa. Aber wer aus Tiefental kommt, der freut sich über alles! Endlich genug Einnahmen, um die laufenden Ausgaben zu decken. (Es geht ja nicht mal um Kauf-Urlaub oder so.)

Wie Weihnachten übrigens war allein schon die Ankündigung, dass sich jeder auf der Arbeit eine Kleinigkeit aussuchen darf und zu Weihnachten bekommt. Eventuell haben manche Mütter schon länger keine Gesc – jedenfalls stöberte jemand mit glänzenden Augen im Katalog. Besser kann Heiligabend in dem Punkt schon nicht mehr werden!

Es gab eine brenzlige Situation in der letzten Zeit und jemand reichte Mamamotzt einfach absolut unerwartet die Hand und sagte: Komm, ich helfe dir!
Soooo krass gut! Für die Person (und auch tatsächlich) nur eine Kleinigkeit, aber für Mamamotzts Situation eine Lösung, die dem ewigen Festbrennen auf der Gehirnplatte gerade noch zuvorkam.

Die Brillanten sind nach wie vor absolut entzückend, was hoffentlich so bleibt. Kinder, auf die man super stolz sein kann und sie ist es! .

Der Ex ist dafür einfach Karl Arsch. Wie gewohnt.
Mal ehrlich, Alter: Wenn der einzige Kontakt, den man zu seinem Nachwuchs hält, die Ein-Satzforderung ist: Will die Kinder sehen, sag wann!

DANN KOMMEN SIE NICHT, WEIL SIE SO EINEN DREISTEN KACKROTZ NICHT BRAUCHEN!

An dieser Stelle vielen Dank für die vom Ex unterschriebenen Titel mit lachhaften Summen. Mit so peinlichen Jammerlappen, die nicht die Eier in der Hose haben, ihren Kindern das ihnen bestmögliche zu geben, will niemand zu tun haben.
Übrigens lohnt jammern über „so hohe Titel“ nur, wenn man zahlen würde. Wenn man gar nichts tut … einfach mal Maul halten!

°–.O.–°

Wenn alles so bleibt, harte Arbeit und volles Leben, dann wäre es geil! Denn hier hat niemand etwas gegen arbeiten!
Nur alles auf einmal machen müssen, allein noch dazu, und dafür weder Gehalt noch Rente oder Rückhalt im RL zu bekommen, hält man nicht aus.

Vielleicht ist Tiefental jetzt durchschritten. Es waren genügend Jahre dort. Und das Ortsausgangsschild ist verdammt dicht vor ihr.

Sie gönnt es sich selbst. 

 

Advertisements

Ein Gedanke zu „Schnell aufschreiben“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s